KINDERKISTEKindertagesstätten Heidelberg und Ilvesheim
Individuelle Betreuung für Kinder ab 12 Monaten

Kinderkiste Header

Ein Tag in der Kinderkiste

Orientierung und Sicherheit durch einen verlässlichen Tagesablauf

7.30–9.00 Uhr: Guten Morgen

Die Kinder werden von den Erzieherinnen und Erziehern im Frühdienst empfangen und haben die Möglichkeit, in der Morgenstimmung ihren Bedürfnissen nachzugehen. Einige Kinder beginnen den Tag gerne ruhig, träumend oder beobachtend. Andere Kinder bringen schon viel Energie mit und lassen ihrem Bewegungsdrang freien Lauf, indem sie Spiele aussuchen oder den Erzieherinnen und Erziehern helfen, den Tag vorzubereiten.
Um ca. 8.30 Uhr gehen die Gruppenerzieher/-innen mit den Kindern in den jeweiligen Gruppenraum. Nach und nach kommen alle Kinder in ihrer Gruppe an. Für das gemeinsame Frühstück, das gegen 9.00 Uhr beginnt, möchten wir gerne vollzählig sein.


9.00–9.30 Uhr: Frühstückszeit

Bevor wir mit dem Frühstück beginnen, richten die Kinder die Teller an. Während des Essens finden angeregte Unterhaltungen statt. Dabei schauen die Kinder, welche Leckereien der Tischnachbar mitgebracht hat und ob vielleicht ein Tausch lohnenswert ist. Nach dem Frühstück räumen die Kinder ihre Teller auf den Servierwagen und gehen zum Händewaschen ins Bad.


9.30–9.45 Uhr: Der Morgenkreis

Nach dem Frühstück sammeln wir uns in den jeweiligen Gruppen zum Morgenkreis. Hier schauen wir, welche Kinder fehlen, wer von den Freunden da ist und welche Aktivitäten für den jeweiligen Tag geplant oder von den Kindern gewünscht sind. Danach kommt unsere kleine „Rappelkiste“ zum Einsatz, aus der die Kinder eine Karte ziehen können, die mit einem Symbol für ein bestimmtes Lied oder Fingerspiel versehen ist. Auch die Kleinsten der Gruppe haben Freude daran, zum Klang der Lieder zu summen, zu brummen und zu klatschen.


9.45–11.00 Uhr: Spiel, Spaß und Bewegung

Dieser Zeitraum kann sehr unterschiedlich ausfallen. Im „Freispiel“ haben die Kinder die Möglichkeit, sich ihren eigenen Interessen und Vorhaben zuzuwenden – ob beim Spiel im Gruppenraum, beim Malen und Gestalten im Atelier oder beim Sichausprobieren im Bewegungsbereich. Dies ist auch die Zeit für pädagogische Angebote, die thematisch nach Jahreszeit oder Interesse der Kinder vorbereitet werden. Häufig gehen wir nach dem Morgenkreis auf kleine Erkundungstouren in unser großes Außengelände oder auf die umliegenden Felder. Zwischen all den Aktivitäten nehmen wir uns ausgiebig Zeit für das Wickeln jedes Kindes. Das Wickeln ermöglicht intensive Nähe und Kommunikation zwischen Erzieher/-in und Kind und führt durch die positive Interaktion und das innige Miteinander zur Stärkung der Beziehung.


11.00–11.45 Uhr: Mittagessenszeit

Gegen 11.00 Uhr wird unser Mittagessen geliefert. Zwei Erzieher/-innen treffen alle Vorbereitungen für eine entspannte und angenehme Essensatmosphäre. Die Kinder schöpfen sich selbst und lernen einzuschätzen, wie viel sie essen möchten. Während des Mittagessens finden wieder interessante Tischgespräche statt. Die Kinder erkunden den Geschmack des Essens und manchmal überprüfen sie mit den Händen die Konsistenz der Lebensmittel. Frisch gewaschen und satt gehen wir mit den Kindern in unseren gemütlich eingerichteten Schlafraum.


11.45–14.00 Uhr: Zeit zum Ausruhen

Im Schlafraum hat jedes Kind seinen eigenen kuscheligen Schlafplatz. In einer Atmosphäre von Ruhe und Geborgenheit begleiten wir die Kinder nach ihren jeweiligen Bedürfnissen und Ritualen in den Schlaf. Während der gesamten Schlafenszeit bleibt eine Erzieherin bei den Kindern im Schlafraum. Kinder, die keinen Mittagsschlaf machen, können in dieser Zeit im Gruppenraum oder im Garten spielen.


14.00–16.00 Uhr: Aufwachen und mitmachen

Nach dem Schlafen gehen wir bei schönem Wetter mit den Kindern aller Gruppen in unseren Garten. Hier finden im Sommer lustige und erlebnisreiche Wasserspiele statt. Bei schlechtem Wetter können die Kinder im Freispiel ihren Interessen nachgehen und die Eindrücke und Erlebnisse vom Vormittag verarbeiten. Manchmal holen wir unsere flotten Rennautos herein und fahren auf unserer Kinderkisten-Rennstrecke ein paar Runden, bis die Eltern zum Abholen kommen.


Auf einen Blick

7.30–9.00 UhrBring- und Freispielzeit
9.00–9.30 UhrFrühstückszeit
9.30–9.45 UhrMorgenkreis
9.45–11.00 UhrFreies Spiel und Aktivitätenzeit
11.00–11.45 UhrWarmes Mittagessen
11.45–14.00 UhrMittagsschlaf und Ausruhen
14.00–16.00 UhrFreies Spiel und Aktivitätenzeit
Ab 14.00 UhrAbholzeit


Impressionen Ilvesheim